skip to Main Content

Zur Erinnerung an die Verstorbenen

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft hatte die Pingsdorfer zur Kranzniederlegung am Ehrenmal gebeten. Die Kranzniederlegung fand zu Ehren der Verstorbenen aus Pingsdorf statt, das Ehrenmal war feierlich mit Feuerschalen und Fackeln dekoriert. Der 2. Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Benedikt Berntsen, erinnerte in seiner emotionale Rede an unsere Vorfahren und deren Bedeutung für unser heutiges Leben in Pingsdorf. Zum Abschluss spielte ein Trompeter das Stück “Ich hatte einen Kameraden”.

Der neue Termin (in den vergangenen Jahren hatte die Kranzniederlegung vor dem Dorf- und Schulfest stattgefunden) fand Anklang bei deutlich mehr Bürgern als der bisherige.

Back To Top