skip to Main Content

Kommern die Zweite:
Pingsdorfer Senioren wieder bei “Sau und Kraut”

Am 16. Oktober war es wieder so weit: die diesjährige Seniorenfeier stand im Kalender – und wir fuhren zu einem bekannten _FLM2336Ziel. Vor drei Jahren waren wir schon mal da, und alle waren begeistert: „Sau und Kraut“ im alten Pingsdorfer Tanzsaal im Freilichtmuseum Kommern war eine tolle Veranstaltung und viele Teilnehmer damals sagten: „Da wollen wir nochmal hin“.
Mit zwei Bussen ging es also vom Jägerhof los: rund 100 Senioren fuhren zum zweiten Mal nach Kommern zu „Sau und Kraut“. Wir waren früh genug da, um noch ein paar Schritte durchs Museum zu gehen, um dann gings los mit Musik und toller “Verpflegung”: Als Vorspeise die Schlachtplatte, danach das köstliche Weideschwein mit Kartoffelpüree und Kraut. Musikalisch gab es eine _FLM2349Blaskapelle, als Highlight war “unser” MGV vor Ort und sang acht Lieder.

Wir Pingsdorfer hatten wieder etwas mitgebracht: Frau Todte brachte die Vergrößerung einer historischen Postkarte im Bilderrahmen mit, Herr Dr. Mangold zog damit sofort los, um einen geeigneten Platz zu finden.
DSC09471Der Tag endete mit der obligatorischen Tombola, bei der die Pingsdorfer alle wertvollen Preise gewannen. Um viertel nach zehn stiegen wir wieder in die Busse und fuhren nach Hause.
Ein rundum gelungener Tag – da fahren wir bestimmt noch mal hin!

Und hier sind die Bilder

Back To Top