skip to Main Content

Wenn et Leech usjing em Roxy …

Die sechste Karnevalsparty “Pingsdorf rockt Karneval”  hatte das Motto “Wenn et Leech usjing em Roxy …” und griff die Themen Film, Kino, Stars etc. auf. Die Kostüme waren wieder beeindruckend: eine Gruppe “James Bonds”, Al Capone und seine Frauen, Superhelden und und und …

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Pingsdorf bereitete seinen Gästen ein wahrhaftig “oskarreifen” Empfang: Nachdem die “Blues Brothers” wieder die Eintrittskontrolle übernommen hatten,wurden die Gäste über den roten Teppich quer durch den Saal geleitet, begrüßt von den als Oscars verkleidete Vorstandsmitgliedern der Dorfgemeinschaft. Andi Siep und der als Horst Schlämmer verkleidete Josef Lieven führten kurze Interviews auf dem Teppich und begrüßten die Gäste auf ihr ganz besondere Art auf Herzlichste. Am Ende des Teppichs wartete Martina an der Fotostation und fotografierte unsere “Prominenz”.

Nach eineinhalb Stunden wurde der Teppich auf Seite gerollt und die Party konnte beginnen. Die Tanzfläche brodelt und Discjockey Timo gab sein Bestes um die Stimmung Top zu halten. Die Tanzfläche war immer rappelvoll, die Stimmung perfekt! Willi Michael und sein Team versorgten die Gäste aufs Beste und – ganz Kino-Like – gab es auch Popcorn und Eiskonfekt.

Statt eines Auftritts liefert der Vorstand für seine Gäste einen kurzen, selbstgespielten Videoclip zum Lied “Wenn et Leech unsjing em Roxy” (Wer sich das ansehen möchte: das Passwort lautet “Burgpfad”).

Auch dieses Jahr konnte sich die Dorfgemeinschaft wieder über die Unterstützung von verschiedenen Unternehmen freuen. Der Filmverleih “Universal Pictures” unterstützte uns grußzügig mit Merchandising Artikeln, Plakaten und Werbeaufstellern, ebenso halfen uns der Concorde Filmverleih und Constantin Film. Damit konnte die Dorfgemeinschaft wieder bei der Deko aus dem vollen schöpfen und der Saal Kuhl war mal wieder nicht wieder zu erkennen. Ein Wermutstropfen: Die Polizei verhinderte, dass das Fest voller Lautstärke bis zu Ende geführt werden konnte, eine unfreundliche Nachbarin verhinderte, dass wir länger als bis 3:30 Uhr feiern konnen.

Vielen Dank natürlich auch wieder an die vielen Helfer die uns  mit Material oder mit ihr Arbeitskraft bei der Durchführung dieser Party geholfen haben. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr – der Termin ist der 8.2.2020.

Die Bilder von der Fotowand
 
weitere Bilder

Das Video, das Passwort lautet: “Burgpfad”

 

 

Back To Top