skip to Main Content

Ein wunderschöner Senioren-Abend

Die Dorfgemeinschaft hatte zum Seniorenfest geladen: war man in den letzten beiden Jahren “auf Tour” gegangen, fand das diesjährige Fest im Jägerhof in Pingsdorf statt. Das Thema des Abends war an die Jahreszeit angelehnt: die Geschichte und das Leben von St. Martin.

Dorfgemeinschafts-Vorsitzender Benne Berntsen eröffnete den Abend und stellte die Protagonistin des Abends vor: unsere Stadtführerin Petra Lentes-Meyer hatte einen unterhaltsamen Vortrag über St. Martin vorbereitet.

Seniorenfest in Pingsdorf

Petra Lentes-Meyer erzählt über St. Martin

Das erste Highlight setzten aber die Jüngsten: der Kinder-Chor der Grundschule kam und verzückte die Gesellschaft mit bekannten und weniger bekannten Martinsliedern – begleitet von unseren Musikern Michael Weber und Bernhard Hinseln. Elmar Wille, unser St. Martin zog mit den Kindern ein und saß tapfer bei gefühlten 30 Grad im kompletten Kostüm inkl. Helm im Saal – Respekt für diese Leistung!

Frau Todte erzählt aus Ungarn

Frau Todte berichtet aus Ungarn

Petra Lentes-Meyer hatte viel Neues und Interessantes über St. Martin zu erzählen und schnell die Zuhörer in Ihren Bann gezogen. Sie unterbrach Ihren Vortrag, denn die Küche hatte die “Martinsgans des armen Mannes” – den Döppekoche – vorbereitet.

Köstlicher Döppekoche

Köstlicher Döppekoche

Vorher unterhielten Berhard und Michael die Gäste musikalisch. Nach dem Essen fuhr Petra Lentes-Meyer fort und Frau Todte hatte auch interessantes zu erzählen: in Ihrer Heimat in Ungarn war sie an der Errichtung einer Kapelle beteiligt, die auch den Namen St. Martin trägt und sie konnte ein Gemälde dieser Kapelle den faszinierten Zuhörern präsentieren.

Nachdem Petra Lentes-Meyer über St. Martin im Allgemeinen und in Brühl erzählt hatte, konnten Elmar Wille und Dorit Germund über die Geschichte des St. Martins-Zuges in Pingsdorf berichten.

Ein wunderschöner Abend endete mit vielen

Dorit Germund und Elmar Wille

Dorit Germund und Elmar Wille

Fotos, die unsere Gäste von sich und dem St. Martin machen lassen konnten. Die Fotos können bei der Fa. Binzenbach abgeholt werden.

 

 

Familienfoto mit St. Martin

Familienfoto mit St. Martin

Back To Top