Der neue Vorstand ist gewählt

Als auf der Jahreshauptversammlung im April kein geschäftsführender Vorstand zustande kam, drohte die Auflösung der Dorfgemeinschaft und damit der Verlust vieler gesellschaftlicher Ereignisse in Pingsdorf. In einer daraufhin einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19. Juni gelang es nun, einen neuen Dorfgemeinschaftsvorstand zu wählen.

Die Initiative „Freunde von Pingsdorf“ – gegründet von Josef Lieven – hatte viele „gebürtige“ und „zugezogene“ Pingsdorfer zu einer ehrenamtlichen Mitarbeit motivieren können und organisierte innerhalb weniger Wochen ein neues Vorstandsteam. Alle vorgeschlagenen Vorstandsmitglieder wurden bei der Versammlung im überfüllten Saal des Rheinischen Hofes mit großer Mehrheit gewählt.

Ein besonderer Dank gebührte an diesem Abend Peter Boos, der aufgrund seines Engagements schon vor drei Jahren gemeinsam mit Heinz Jung und Ehrentraut Franke die Dorfgemeinschaft Pingsdorf vor einer Auflösung bewahren konnte.

Der neue Vorstand der Dorfgemeinschaft
Der neue Vorstand (von links nach rechts): Karnevalskoordinator Norbert Rader, Beisitzer Ralf Merten, Beisitzer Heinz-Gerd Breuer, Beisitzer Josef Lieven, St.-Martinszug-Koordinatorin Dorit Germund, Geschäftsführer Michael Weber, 1. Vorsitzender Bernhard Hinseln, Hauptkassierer Volker Vercek, 2. Vorsitzender Benedikt Berntsen, Beisitzer Marcus Tauber

zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar